BotW:Weltkarte und Objekte

Aus Zelda: Breath of the Wild
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Besonderheit dieses Wikis ist der Umgang mit der Weltkarte. Hierfür wurde eine eigene Weltkarten-Erweiterung programmiert. Diese Erweiterung hat 2 Aufgaben:

Hier folgt nun ein Überblick über Idee und Umsetzung.


Ideen[Bearbeiten]

Anfangs war die Idee, aus einer Gesamtkarte Teilkarten zu extrahieren, um eine Umgebungskarte für ortsabhängigen Objekte (z.B. Schreine, Türme oder Gebiete) mit einfachen Mitteln anzuzeigen. Aus diesem Grunde heißt die Erweiterung auch »WorldMap«.

Die nächste Idee war, auf den Karten auch Objekte anzuzeigen. Daher musste eine Objekt-Datenbank her. Und am besten wäre es, dass alle Wiki-Nutzer diese Datenbank mit einfachen Mitteln füttern und abfragen können. Und so entstand die Objekt-Verwaltung mit Vorlagen zur einfachen Verwendung.

Und wenn man nun schon die Objekt-Datenbank hat, dann kann man doch für jeden Nutzer eine Checkliste unterstützen. Und damit ist der 3 Teil der Erweiterung vollzogen.

Weltkarte und Teilkarten[Bearbeiten]

Vor der Veröffentlichung des Spieles haben wir die Karte von Nelde verwendet. Dieses Karte zeigt bereits das gesamte Gebiet, kann aber im Vorfeld nur eine Schätzung des tatsächlichen Weltkarte sein.

Ein paar Tage nach der Veröffentlichung von »Breath of the Wild« am 3. März wurde aus den Dateien der Wii-U-Variante die komplette Karte extrahiert. Und auf Basis dieser Original-Karte werden die Kartenausschnitte in diesem Wiki erzeugt. Die Verwendung in den einzelnen Artikeln geschieht dann Angabe einer Koordinate (Position).

Um den Umgang zu erleichtern, gibt es einige Vorlagen, die alle mit »map-« beginnen: Kategorie:Vorlage/Textbaustein

Wiki-Links

Technische Details[Bearbeiten]

Aus den Dateien der Wii-U-Version von »Breath of the Wild« wurde die Karte extrahiert und im Internet zur Verfügung gestellt. Dieses Karte ist 24000x20000 Pixel groß und benötigt als PNG-Datei ca. 156 MB. Und genau diese Karte wird für dieses Wiki zur Generierung der Teilkarten genutzt.

Damit für Teilkarten nicht immer die gesamte Weltkarte geladen und bearbeitet werden muss (dieses würde enorm viel Speicher und auch viel Rechenzeit benötigen), ist die Karte in 750 Kacheln zu je 800x800 Pixel aufgeteilt. Um einen Kartenausschnitt zu erzeugen, werden die nötigen Kacheln geladen, zu einer Teilkarte zusammengefügt, dann beschnitten und zuletzt skaliert.

Bei großen Ausschnitten müssten bei diesem Verfahren sehr viele Kacheln geladen werden, um dann anschließend die Teilkarte erheblich zu verkleinern. Daher wurde aus der Originalkarte in mehreren Schritten verkleinert (12000x10000, 6000x5000, 3000x2500, 1500x1250 und 750x625) und dann wieder in Kacheln zu je 800x800 aufgeteilt. Bei der Auswahl der genutzten Basiskarte wird immer darauf geachtet, dass die letzte Skalierung eine Verkleinerung ist.

Objekte[Bearbeiten]

Die Idee: An einer Stelle im Wiki Objekte einer Gruppe (z.B. Schreine) definieren und an anderen Stellen auf diese Definition zurückgreifen. Mit anderen Stellen sind sowohl Wiki-Artikel als auch Informationen auf Karten gemeint. Und genau dieses setzt Hilfe:Erweiterung »WorldMap«/def-obj um.

Auch hier gibt es Vorlagen, die den Umgang mit der Erweiterung vereinfachen, Diese beginne alle mit »def-«: Kategorie:Vorlage/Textbaustein

Wiki-Links

Beispiel »Schrein«[Bearbeiten]

Auf der Seite »Schrein« werden alle Schreine in einer Tabelle gelistet. Schaut man sich den Quelltext an, dann sieht man, dass für jeden Schrein »Vorlage:Def-Schrein« aufgerufen wird. Damit wird die eigentliche Implementierung vor dem normalen Anwender verborgen: Er muss nur die Vorlage korrekt aufrufen. Die Vorlage sorgt dann für korrekte Eintragungen in die Objektdatenbank.

Diese Datenbankeinträge werden dann auf den einzelnen Schrein-Artikeln, z.B. bei »Oman Au« verwendet. Die Info-Box am rechten Rand wird mit einem kleinen Vorlagenaufruf erzeugt, die restlichen Informationen werden aus der Objekt-Datenbank ermittelt. Dieses sind Gebietsname, Kartenposition und auch die Liste der anderen Schreine im selben Gebiet.

Der Aufruf von »Vorlage:Schrein Info« sieht wie folgt aus:

{{Schrein Info|{{PAGENAME}}}}

Es muss nur der Name übermittelt werden. Die Vorlage holt sich die restlichen Informationen aus der Datenbank und sorgt für ein einheitliches Aussehen aller Schrein-Seiten.

Die Objekt-Datenbank wird aber auch noch an anderer Stelle bemüht. So steht der Schrein im Gebiet »Vergessenes Plateau«. Auf der Seite unter »Liste der Objekte« gibt es eine Liste aller Objekte, die sich in dem selben Gebiet befinden; u.a. wird auch der Schrein »Oman Au« angezeigt.

Checklisten[Bearbeiten]

siehe: Checkliste

???

Koordinaten bestimmen[Bearbeiten]

Zur Bestimmung von Koordinaten dient die folgenden Karte:

Map-measure.png

Das im Wiki hinterlegt Original hat eine Größe von 2400x2000 Pixel. Damit ist eine Zelle exakt 100x100 Pixel groß. Zum Bestimmen der Koordinaten geht man wie folgt vor:

  1. Einmalig lädt man das Original auf den lokalen Rechner (als PNG).
  2. Man öffnet die PNG -Karte mit einem Grafiktool. Dieses Grafiktool muss die Position des Mauszeigers im Bild anzeigen.
  3. Man setzt den Mauszeiger auf die Position und ließt drei Werte ab:
    • NAME: Der Name (weiße Schrift) der Zelle
    • XX: Die letzten beiden Ziffern der X-Position.
    • YY: Die letzten beiden Ziffern der Y-Position.
  4. Die exakte Position lautet nun »NAME.XX.YY«, z.B. »R21.12.34« oder »E27.07.80«. Diese Werte kann dann im Wiki als Positionsangabe verwendet werden.